Produktfeatures
Produktvarianten
MLR5000 KP
  • Mit Key-Pad (Zwei-Faktor Authentifizierung)
  • Kein "Key Override"
  • 125 kHz oder 13,56 MHz
  • TCP/IP Ethernet
  • Temperatur Status
  • PoE (Power over Ethernet) fähig
MLR5000
  • Mit beleuchtetem Infofeld
  • Kein "Key Override"
  • 125 kHz oder 13,56 MHz
  • TCP/IP Ethernet
  • Temperatur Status
  • PoE (Power over Ethernet) fähig
MLR4000 KP
  • Mit Key-Pad (Zwei-Faktor Authentifizierung)
  • Kein "Key Override"
  • Multi-Frequenz Antenne (125kHz und 13.56 MHz)
  • RS485
  • optional End-of-row
MLR4000
  • Mit beleuchtetem Infofeld
  • Kein "Key Override"
  • Multi-Frequenz Antenne (125kHz und 13.56 MHz)
  • RS485
  • optional End-of-row
MLR3000 KP
  • Mit Key-Pad (Zwei-Faktor Authentifizierung)
  • Kein "Key Override"
  • 125 kHz oder 13,56 MHz
  • RS485
  • Temperatur Status
MLR3000
  • Mit beleuchtetem Infofeld
  • Kein "Key Override"
  • 125 kHz oder 13,56 MHz
  • RS485
  • Temperatur Status
MLR2500 KP
  • Mit Key-Pad (Zwei-Faktor Authentifizierung)
  • Kein "Key Override"
  • Multi-Frequenz Antenne (125kHz und 13.56 MHz)
  • Wiegand Schnittstelle
  • optional End-of-row
MLR2500
  • Mit beleuchtetem Infofeld
  • Kein "Key Override"
  • Multi-Frequenz Antenne (125kHz und 13.56 MHz)
  • Wiegand Schnittstelle
  • optional End-of-row
MLR1000
  • Mit beleuchtetem Infofeld
  • Kein "Key Override"
  • Schnittstelle potentialfrei/Spannungsversorgung

Maße

Technische Details

  • LED für Griffstatus
  • Beleuchtetes Infofeld mit konfigurierbarer Hintergrundbeleuchtung
  • Schnittstelle potentialfrei oder per Spannungsversorgung
  • Temperaturbereich –20 °C bis +70 °C
  • 1,5-2mm Blechstärke zzgl. Pulverbeschichtung
  • Verschraubung der Mechanik (oben) mit 1,0 – 1,2Nm
  • Verschraubung der Kappe (unten) mit 0,4 Nm
  • 12V Spannungsversorgung ± 10% (DC)
  • 40mA Stand-by-Strom (DC)
  • 440mA maximale Stromaufnahme (DC)

Anschluss

MLR1000

Der MLR1000 bietet eine Hardwareschnittstelle, um in ein bestehendes Managementsystem integriert zu werden. Nach Aktivierung der potenzialfreien Kontakte oder einer zugeführten Spannung von 12–24 V DC schaltet das System in eine Öffnungsbereitschaft. Erst nach einer manuellen Anforderung am Griff öffnet dieser.

LED-Status

Mechanische Anbindung

FLÜGELZUNGE

Der Schwenkhebel kann mit einer Flügelzunge verbunden werden. Optional kann ein Rundstangensystem zu einer Mehrpunktverriegelung beitragen.

STANGENSCHLOSS

Beim Stangenschlosssystem treibt der Schwenkgriff die Mechanik im Stangenschlossgehäuse an. Flachstangen verlaufen senkrecht zum Türrahmen.

Artikelnummern

MLR1000 für Offset
610-9507.07-07101
MLR1000 für Stangenschloss
610-9501.07-07101
MLR1000 für Flügelzunge
610-9539.07-07101
MLR1000 für Rittal
610-9545.07-07101
MLR1000 (24 V) für Offset
610-9543.00-00000
MLR1000 (24 V) für Stangenschloss
610-9544.00-00000
MLR1000 (24 V) für Flügelzunge
610-9542.00-00000
MLR1000 (24 V) für Rittal
610-9546.07-07101

Lieferumfang

Schwenkhebel
Mulde Kunststoff PA6, schwarz; Griff GDZn, matt verchromt
Readereinheit
Kunststoffgehäuse, fixierbar mit Schrauben oder selbstklebendem Pad
Anschlusskabel
8-polig, 350 cm, UL-Litze AWG 26, einseitig mit angespritztem RJ45-Stecker, einseitig mit gekrimpten JST-ZH-Connector ZHR-8
Besonderheiten
Ein externes Netzteil ist nicht im Lieferumfang enthalten, kann aber als Zubehör dazubestellt werden.