Produktfeatures
Produktvarianten
MLE1102
  • Integration in bestehende Managementsysteme
  • Resistance-Class II nach DIN EN 1630:2011-09/RC2
  • Vibrationssicher nach DIN EN 61373 2011
  • Statusabfrage mittels Näherungsschalter (potenzialfrei)
  • Rein mechanische oder elektromechanische Öffnung
MLE5000 KP RFID Antenne
  • Kapazitative Tastatur für Zwei-Faktor Authentifizierung
  • Mit MLM Administration Suite steuerbar
  • Visualisierung des Griffstatus durch LED
  • TCP/IP Ethernet
  • 125kHz HID Prox
  • 13.56MHz HID iClass, Mifare Classic, Mifare DESFire EV1, Mifare DESFire EV2
  • Speicherplatz für 2.000 Transponder (125 kHz),
  • Speicherplatz für 500 Ereignisse und 30 Zeitprofile
MLE5000 RFID Antenne
  • Mit MLM Administration Suite steuerbar
  • Visualisierung des Griffstatus durch LED
  • TCP/IP Ethernet
  • 125kHz HID Prox
  • Leser 13,56 MHz iClass, Mifare Classic, Mifare DESFire EV1, Mifare DESFire EV2
  • Speicherplatz für 2.000 Transponder (125 kHz),
  • Speicherplatz für 500 Ereignisse und 30 Zeitprofile
MLE2200
  • Integration in bestehende Managementsysteme
  • Resistance-Class II nach DIN EN 1630:2011-09/RC2
  • Vibrationssicher nach DIN EN 61373 2011
  • Statusabfrage mittels induktivem Sensor
  • Für elektronische Öffnung wird Spannungsversorgung unterbrochen
MLE1200
  • Integration in bestehende Managementsysteme
  • Resistance-Class II nach DIN EN 1630:2011-09/RC2
  • Vibrationssicher nach DIN EN 61373 2011
  • Statusabfrage der Verschlussposition (potentialfrei)
  • Für elektronische Öffnung wird Spannungsversorgung hergestellt
MLE2100
  • Integration in bestehende Managementsysteme
  • Resistance-Class II nach DIN EN 1630:2011-09/RC2
  • Vibrationssicher nach DIN EN 61373 2011
  • Statusabfrage der Verschlussposition (potentialfrei)
  • Für elektronische Öffnung wird Spannungsversorgung unterbrochen
  • LED für Griffstatus

Maße

Technische Details

  • „Oder“ Schließung
  • Leistung: 12/24/48 V ± 10%
  • Stromstärke: 220mA / 100mA
  • Betriebstemperatur: -20C bis +70C
  • IP65 nach DIN EN 60529
  • Wand-/Blechstärke bis zu 10 mm (zzgl. Pulverbeschichtung)
  • 40 mm / 45 mm Profilzylinder

Anschluss

MLE1102

Der MLE1102 kann an jedes bestehende Managementsystem zur Verschlusskontrolle angeschlossen werden. Die Plus-/Minuskontakte für die elektronische Öffnungsfunktion des Schwenkhebels werden dafür mit dem Steuermodul des jeweiligen Systems verbunden. Dieses kann mit dem übermittelten Status der Hebelstellungen (offen/geschlossen) weitere Auswertungen ermöglichen.

Während Managementsysteme normalerweise lediglich anzeigen, ob die Schranktür „offen“ oder „geschlossen“ ist, haben Sie mit dem MLE1102 weitergehende Möglichkeiten.

Artikelnummern

MLE1102 (12 V)
602-8007.00-00012
MLE1102 (24 V)
602-8007.00-00024
MLE1102 (48 V)
602-8005.00-00000
MLE1102 (12V) RAL9005 Black
602-8012.00-00012
MLE1102 (24V) RAL9005 Black
602-8012.00-00024
MLE1102 (48V) RAL9005 Black
602-8012.00-00048
MLE1102 (12V) RAL9005 Black for Rod Latch
602-8010.00-00012
MLE1102 (24V) RAL9005 Black for Rod Latch
602-8010.00-00024
MLE1102 (48V) RAL9005 Black for Rod Latch
602-8010.00-00048

Lieferumfang

Schwenkhebel
Zinkguss GDZn