Produktfeatures
Produktvarianten
MLE1102
  • Integration in bestehende Managementsysteme
  • Resistance-Class II nach DIN EN 1630:2011-09/RC2
  • Vibrationssicher nach DIN EN 61373 2011
  • Statusabfrage mittels Näherungsschalter (potenzialfrei)
  • Rein mechanische oder elektromechanische Öffnung
MLE5000 KP RFID Antenne
  • Kapazitative Tastatur für Zwei-Faktor Authentifizierung
  • Mit MLM Administration Suite steuerbar
  • Visualisierung des Griffstatus durch LED
  • TCP/IP Ethernet
  • 125kHz HID Prox
  • 13.56MHz HID iClass, Mifare Classic, Mifare DESFire EV1, Mifare DESFire EV2
  • Speicherplatz für 2.000 Transponder (125 kHz),
  • Speicherplatz für 500 Ereignisse und 30 Zeitprofile
MLE5000 RFID Antenne
  • Mit MLM Administration Suite steuerbar
  • Visualisierung des Griffstatus durch LED
  • TCP/IP Ethernet
  • 125kHz HID Prox
  • Leser 13,56 MHz iClass, Mifare Classic, Mifare DESFire EV1, Mifare DESFire EV2
  • Speicherplatz für 2.000 Transponder (125 kHz),
  • Speicherplatz für 500 Ereignisse und 30 Zeitprofile
MLE2200
  • Integration in bestehende Managementsysteme
  • Resistance-Class II nach DIN EN 1630:2011-09/RC2
  • Vibrationssicher nach DIN EN 61373 2011
  • Statusabfrage mittels induktivem Sensor
  • Für elektronische Öffnung wird Spannungsversorgung unterbrochen
MLE1200
  • Integration in bestehende Managementsysteme
  • Resistance-Class II nach DIN EN 1630:2011-09/RC2
  • Vibrationssicher nach DIN EN 61373 2011
  • Statusabfrage der Verschlussposition (potentialfrei)
  • Für elektronische Öffnung wird Spannungsversorgung hergestellt
MLE2100
  • Integration in bestehende Managementsysteme
  • Resistance-Class II nach DIN EN 1630:2011-09/RC2
  • Vibrationssicher nach DIN EN 61373 2011
  • Statusabfrage der Verschlussposition (potentialfrei)
  • Für elektronische Öffnung wird Spannungsversorgung unterbrochen
  • LED für Griffstatus

Maße

Technische Details

  • „Oder“ Schließung
  • Leistung: 12/24/48 V ± 10%
  • Spannungsversorgung: 220mA / 100mA
  • Temperaturbereich: -20C bis +70C
  • IP65 nach DIN EN 60529
  • Wand-/Blechstärke bis zu 10 mm (zzgl. Pulverbeschichtung)
  • 40 mm / 45 mm Profilzylinder

Anschluss

MLE1102

Der MLE1102 kann an jedes bestehende Managementsystem zur Verschlusskontrolle angeschlossen werden. Die Plus-/Minuskontakte für die elektronische Öffnungsfunktion des Schwenkhebels werden dafür mit dem Steuermodul des jeweiligen Systems verbunden. Dieses kann mit dem übermittelten Status der Hebelstellungen (offen/geschlossen) weitere Auswertungen ermöglichen.

Während Managementsysteme normalerweise lediglich anzeigen, ob die Schranktür „offen“ oder „geschlossen“ ist, haben Sie mit dem MLE1102 weitergehende Möglichkeiten.

Datenblatt

MLE1102

Laden Sie sich die Produktinformationen zu dieser Lösung hier als PDF herunter.

Artikelnummern

MLE1102 (12 V)
602-8007.00-00012
MLE1102 (24 V)
602-8007.00-00024
MLE1102 (48 V)
602-8005.00-00000
MLE1102 (12V) RAL9005 Black
602-8012.00-00012
MLE1102 (24V) RAL9005 Black
602-8012.00-00024
MLE1102 (48V) RAL9005 Black
602-8012.00-00048
MLE1102 (12V) RAL9005 Black for Rod Latch
602-8010.00-00012
MLE1102 (24V) RAL9005 Black for Rod Latch
602-8010.00-00024
MLE1102 (48V) RAL9005 Black for Rod Latch
602-8010.00-00048

Lieferumfang

Schwenkhebel
Zinkguss GDZn, RAL7038, Grau Anti-Graffiti/ RAL9005 schwarz pulverbeschichtet / weitere Farben auf Anfrage