Arbeitsschutz auf Maschinenebene: WEEKE Bohrsysteme GmbH

Die WEEKE Bohrsysteme GmbH, Mitglied der HOMAG Group, ist ein modernes Maschinenbauunternehmen für die Holzbearbeitung mit Sitz in Herzebrock-Clarholz, Deutschland. Mit einem Weltmarktanteil von 28 Prozent und über 5000 Mitarbeitern ist die HOMAG Group, in diesem Bereich, der führende Systemanbieter.

Herausforderung im Arbeitsschutz

Kunden aus Industrie und Handwerk produzieren mit WEEKE-Lösungen, zum Beispiel Wohn- und Büromöbel, Küchen sowie Fenster und Türen.
Hierbei richtet WEEKE die Planung, Konstruktion und Produktion der High-techmaschinen sowohl auf Kriterien wie Kompaktheit, Effizienz,  Qualität und Flexibilität als auch auf ein Höchstmaß an Sicherheit für das Bedienpersonal aus.
Besonders hohe Sicherheitsrisiken, für Mitarbeiter in Arbeitsprozessen an Holzbearbeitungsmaschinen, stellen Umrüstvorgänge oder Fehlerbehebungen dar.

Daher muss in jedem Fall sichergestellt sein, dass das Personal weder vor noch während seiner Tätigkeiten durch Anlaufoder Nachlaufzeiten an den geöffneten Maschinen Risiken ausgesetzt ist. Infolge einer Recherche, nach intelligenten Zutrittslösungen und kontrollierten Öffnungsprozessen an Maschinen, entstand die Zusammenarbeit mit E-LINE by DIRAK.

Kundenvorteile

Im Bereich der Breitbandschleifmaschinen integriert die Firma WEEKE jetzt schon seit einigen Jahren E-LINE by DIRAK-Lösungen. Dank der Einführung des MLI1101 Schwenkhebels sind die Holzbearbeitungsmaschinen sicherer geworden und sind jetzt nur noch
entriegelbar, wenn keine Gefahr mehr für die agierenden Personen besteht.

Der Schwenkhebel garantiert einen kontrollierten und sicheren Zutritt, wenn die Spannungsversorgung hergestellt wird. Für eine Notöffnung bei Stromausfall oder bei Installation der Maschine ist eine mechanische Öffnung mit Schlüssel möglich. Zudem ist die geöffnete Anlage jetzt auch
gegen Fehlbedienungen geschützt, da die Maschinen bei geöffneten Schwenkhebeln nicht anlaufen können.
Die Schwenkhebel der Serie MLI1101 lassen sich Dank der Standard-Einbauöffnung und der reibungslosen mechatronischen Einbindung einfach in die jeweilige WEEKE-Anlagensteuerung integrieren.

„Unsere Anforderung an die neue Sicherheitslösung sollte sowohl die Zuhaltung als auch die Notentriegelung im stromlosen Zustand garantieren.“

Martin Austermeier, Teamleiter mechanische Entwicklung, WEEKE Bohrsysteme GmbH

„Für alle unsere Holzbearbeitungsmaschinen gilt das Prinzip: Safety first! Die Sicherheit der Kunden und des Bedienpersonals steht für uns an erster Stelle.“

Ulrich Hartner, Produktmanager und Vertriebsleiter Schleiftechnologie, WEEKE Bohrsysteme GmbH

Fazit

Um den Schwenkhebel öffnen zu können, wird entweder die Spannungsversorgung hergestellt oder der Plättchenzylinder mit einem Schlüssel geöffnet. Die Spannungsversorgung erfolgt direkt durch die
Maschinensteuerung. Eine blaue LED am Schwenkhebel signalisiert die Öffnungsbereitschaft.

Mit der E-LINE by DIRAK-Lösung bietet WEEKE seinen Kunden auf Maschinenebene ein erhöhtes Sicherheitsniveau im Arbeitsschutz.

„Unsere Breitbandschleifmaschinen haben nun, dank einer professionellen
E-LINE by DIRAKLösung, eine kontrollierte und gefahrlose Türverriegelung und sind problemlos an unsere interne Sicherheitssteuerung gekoppelt.“

Ulrich Hartner, Produktmanager und Vertriebsleiter Schleiftechnologie,
WEEKE Bohrsysteme GmbH